@ Ufos-Verantwortliche (Allgemeines)

tournesol @, Sonntag, 15.08.2021, 11:38 (vor 43 Tagen) @ tournesol

Wenn Ihr von Todesdrohungen aus dem Forum heraus Kenntnis erhaltet, ist das ein Offizialdelikt, was angezeigt werden muss. Andererseits kann man nicht einfach so öffentlich behaupten, mit dem Tode bedroht worden zu sein. Das ist eine schwere Anschuldigung. Ihr haettet also meiner Meinung nach in jedem Fall etwas unternehmen müssen, so oder so.

Ich kann ja mal meine Geschichte dazu erzählen:

Unser Sohn wurde auf FB von einem Mitschüler bedroht 'ich mach dich kalt'. Er bekam große Angst und wir haben die Bedrohung der Schule gemeldet. Die hat sie angezeigt. Es kam zu polizeilichen Ermittlungen, einer Gerichtsverhandlung und der Täter wurde verurteilt.

So etwas ist nicht harmlos und auch zu behaupten,von jemand mit dem Tode bedroht worden zu sein, ist es nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum