Completely off topic - oder auch nicht? (Allgemeines)

W.W. @, Donnerstag, 02.09.2021, 09:51 (vor 25 Tagen) @ fRAUb

Ich denke, die Epigenetik kommt zu kurz! Als ob sie von den Darwinisten vergessen worden wäre. Oder verdrängt?

Wenn man mich fragen würde - mich fragt ja keiner, würde ich meinen, dass die zukünftige Evolutionslehre Darwinismus und Lamarckismus vereinigen würde, d.h., es werden nicht nur Punktmutationen, die mehr oder weniger glücklich sind, rein zufällig vererbt, sondern auch ein Arsenal von lang streckigen Genomabschnitten, die auf eine andere Art zustande gekommen sind als durch einen Zufall, der blind für seine Umwelt ist.

Diese lang streckigen Genomabschnitte, die 'ausgeschaltet' sind, gleichen einem Werkzeugkasten in unserem Genom, der bei Bedarf reaktiviert werden kann. Der Darwinismus ist im Prinzip richtig, aber er greift zu kurz!

Ich(!) bin der Ansicht, dass das Leben und seine wuchernde Vielfalt nur durch die Vererbung erworbener Eigenschaften zu erklären ist!

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum