Avatar

Ist Spastik auch nur ein "Krampf"? (Straßencafé)

UWE, Freitag, 12.11.2021, 18:07 (vor 26 Tagen) @ agno

Bei mir sind Spastiken immer mit Krämpfen verbunden
-Und als Zugabe noch mit Schwäche

Bin heute mit diesem "Dreiklang" morgens nicht alleine aus dem Bett gekommen.

LG
Uwe


ohne dein Erlebtes abwerten zu wollen & im Geständnis dass ich in der richtigen MS-Hölle nicht mitreden darf,
wie geht das????
Spastik und Krampf kenne ich nur als Betonmuskulatur. OK, ich bin ein glücklicher mit Streckspastik. Die Beugespastik kenne ich nur vom hörensagen. Ich interpretiere mal eine unkontrollierbare Beugung. Ist da die Muskulatur hart oder weich?

Ich habe sowohl Streckspastik wenn ich flach liege als auch Beugespastik, eher im Sitzen.
Die Muskulatur ist knallhart.

Mit Schwäche meine ich einen allgemeinen Erschöpfungszustand der mich aber auch viel schlechter Laufen lässt.

Aktuell ist die starke Schwäche wohl einem Infekt geschuldet, den ich mir eingefangen habe.

Aber eine latente Schwäche und Erschöpfung ist immer zu der Spastik und den Krämpfen mit da.

LG
Uwe

--
- Geist bewegt Materie -


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum