Verwässerter Rhein (Straßencafé)

Boggy, Freitag, 31.12.2021, 12:42 (vor 23 Tagen) @ Karo

.... und gar die Gottesgabe zu verwässern...... :-(


[...]

Den ganze Vormittag rätsel ich darüber (still vor mich hinweinend), ob ich denn so rhein gar nichts zum Thema zu sagen habe ...


[...]

Der Rhein, der Rhein !


Auch Vater Rhein selbst beklagt sich oft über Verwässerung, seit Jahrhunderten schon. Heinrich Heine hat genau hingehört und die Klage Wintermärchen aufgeschrieben.

(...)

Wenn ich es höre, das dumme Lied,
Dann möcht ich mir zerraufen
Den weißen Bart, ich möchte fürwahr
Mich in mir selbst ersaufen!

Daß ich keine reine Jungfer bin,
Die Franzosen wissen es besser,
Sie haben mit meinem Wasser so oft
Vermischt ihr Siegergewässer.'"

Na, dann: Prost!

Und guten Rutsch!

:schampus:

Trefflich! Trefflich! Werte Karo!
Das Rätsel des Wassers des Rheins entfaltet sich weiter und enthüllt ungeahnte Tiefen und überraschende Erkenntnisse.
Ich will jetzt nicht noch zusätzlich die Rheintöchter bemühen ...

Alles Gute!
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum