Avatar

vom der Reinheit (Straßencafé)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 31.12.2021, 12:52 (vor 23 Tagen) @ tournesol

Hallo Naseweis,

Wein muss nicht Sortenrein sein, man kann weiße und blaue Trauben zusammen verarbeiten um einen durchaus schmackhaften gemischten Wein zu bekommen. Ich komme auch aus einer Weingegend, in Württemberg. Dort ist Schiller eine Spezialität.

https://www.schmeck-den-sueden.de/spezialitaet/schillerwein/

Das wäre ein neues Rätsel, wie hoch ist der Anteil von Rotwein und Weißwein im Schiller?

Ich habe auch nichts dagegen, gegen Durst Wein mit Wasser zu einem Schorle zu mischen.

Egal, womit Ihr anstoßt, ich wünsche allen ein gutes Jahr 2022!

Ja Tournesol,
Weiße und blaue Trauben zu mischen ist für mich nicht das Problem.

ABER:
ein guter Winzer entwickelt aus der Maische einen Wein mit ganz eigenem Stil und eigener Art.

Um diese Leistung des Winzers und die Persönlichkeit des Weines zu schätzen verbietet sich MIR eine Mischung aus den Fertigprodukten.

Was anders issses mit "Wodka Orange" oder "Whisky Cola" rofl rofl

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum