32-faches Risiko - fragwürdig? (Allgemeines)

Boggy, Sonntag, 10.04.2022, 11:46 (vor 38 Tagen) @ Michael27

Lieber Michael,

es ist gut möglich, daß ich Begründung, die Du zitierst, überhaupt nicht richtig verstehe.

Ich finde - Unverständnis mal als Möglichkeit akzeptiert - keine Antwort auf die Fragen, die mich beschäftigen:

Um es nochmal zu formulieren:
Kann man aus der Harvard-Studie allgemeingültig ableiten, daß nach einer EBV-Infektion ein 32-faches Risiko, an MS zu erkranken, besteht?
Oder ist es nicht eher so, daß eine seriöse Aussage so lauten müßte: für die Harvard-Studie und deren Teilnehmer gilt, daß nach einer EBV-Infektion ein 32-faches Risiko, an MS zu erkranken, besteht. Also NUR auf die Studie bezogen!

Wie läßt sich eine Verallgemeinerung rechtfertigen, begründen?

Ist es wissenschaftlich zulässig, aus diesen 32 Teilnehmern mit anschließender MS ein 32-faches Risiko, an MS zu erkranken, abzuleiten -- und dies zu verallgemeinern, und damit von einem generellen 32-faches Risiko, an MS zu erkranken, zu sprechen, und nicht nur von einem Ergebnis, das sich nur auf die Studie bezieht?

Wenn jeder EBV-Infizierte ein 32-faches Risiko, an MS zu erkranken besitzt, wieso gibt es diese riesige Diskrepanz zwischen EBV-Infizierten (fast die Gesamtbevölkerung) und "nur" rund 250.000 an MS Erkrankten?

Die dann folgende Erklärung mit den weiteren "Faktoren", die hinzukommen müssen, ist für mich nicht schlüssig, außer man argumentiert in folgender Weise: diese "Zusatzfaktoren", zusätzlichen Bedingungen, die die MS entstehen lassen, heben das 32-fache Risiko wieder zum Teil auf, und verringern es.

So ...
Ich möchte hier niemandem auf die Nerven gehen.
Ich kann das auch einfach so stehen lassen und damit leben, und villeicht bei Gelegenheit wieder darauf zurückkommen. Aber für mich ist das eine ungelöste Frage.

Gruß
Boggy

und Dank an alle fürs nachdenken und beitragen.

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
EBV, Epstein-Barr-Virus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum