Haben Ratten Hoffnung? (Allgemeines)

Boggy, Mittwoch, 27.04.2022, 20:03 (vor 20 Tagen) @ W.W.

Was ist von einem Menschen zu halten, der ohne Probleme mit seinem Gewissen, dabei zusieht, wie Tiere ertrinken,
um irgendetwas über "Hoffnung" herauszufinden?

Ist dieser Mensch ein hoffnungsloser Fall?

Ich hoffe - ja was? - ...

Und dies:
Zitat
"Warum starben alle wilden, aggressiven Ratten fast sofort und nur eine kleine Anzahl der zahmen Hausratten?

Die Antwort lautet: Hoffnung.

Die wilden Ratten hatten ganz klar verstanden, dass es für sie keine Chance gab, aus dem Gefäß herauszukommen. Sie hatten verstanden, dass sie sich in einer Situation befanden, gegen die sie sie nichts unternehmen konnten. Also haben sie sich aufgegeben."

Aus diesem "Experiment" zu schließen, daß Ratten "Hoffnung" erleben können, finde ich mehr als kühn, und völlig ohne Nachweismöglichkeit. Reine Projektion von Menschsein auf Tiersein.

Die Ratten sind umsonst gestorben.

Menschen können grausam sein.

Gruß
Boggy

P.S. Abgesehen davon habe auch ich keine Ahnung, was agno uns damit sagen will ...

P.P.S. Das mit der menschlichen Hoffnung ist komplizierter als man zunächst glauben mag, meinte ich mal und immer noch ...
=> http://www.ms-ufos.org/index.php/index.php?id=71246

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum