Was im Leben wirklich wichtig ist!? (Straßencafé)

W.W. @, Dienstag, 07.06.2022, 13:35 (vor 18 Tagen) @ W.W.

Ich gebe es zu: Mir geht das Buch nicht aus dem Kopf!

Man denkt, wenn man in der Schule gut ist, seine Eltern respektiert und sich im Berufsleben höflich und bescheiden verhält, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass im Erwachsenenleben alles gut läuft - obwohl natürlich manches Unvorhergesehenes (ein Blitzschlag oder ein Ziegelstein auf den Kopf) dazwischen kommen kann.

Wenn einer dann noch ein ganz einfaches Gerät erfindet, das anzeigt, wenn das Motoröl zu Ende geht, oder eine besonders gute philosophische Idee entwickelt, dann wird sogar alles besonders gut laufen.

Zugegeben,tatsächlich ist es unter dem Strich doch sehr viel komplizierter. Man kann Krebs bekommen oder eine MS, von seinem Partner betrogen werden, obwohl man das nie erwartet hätte, oder eine Abneigung seinen eigenen Kindern gegenüber entwickeln, die man natürlich nie zugeben darf, aber im Prinzip sind sich alle Schüler in der Klasse 7a einig: 'Hurra, bald ist die Schule aus, und wir gehen herrlichen Zeiten entgegen!"

Pierre Anthon bestreitet das, was eine unglaubliche Provokation ist. Aber es ist nicht nur ein irrer pubertärer Gedanke, sondern er setzt seine Ansicht stur durch - wie Diogenes, der in seine Tonne zog und Alexander bat, ihm aus der Sonne zu gehen.

Nun stellen wir uns einmal vor, Pierre Anthon hätte Recht! Alles, was wir tun, wird nur zum Teil den Wünschen der Eltern entsprechen, man wird viel Geld in den Sand setzen können, obwohl ein Deal todsicher ist, eine Beförderung, derer man sich sicher war, nicht bekommen. in einer enthemmten Nacht an den falschen Partner geraten können, und andere Kinder bekommen, als man sich eigentlich gewünscht hat.

Das Leben droht also mit der Zeit sehr gewöhnlich und uninteressant zu werden, und am Ende kann das Fazit stehen, man habe nichts von Bedeutung geschafft. Das ist der Gang der Dinge.

Und trotzdem schlagen die Kinder Pierre Anthon tot, weil er genau das behauptet hat. Wo steckt der Denkfehler?:confused:

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum