Avatar

Was im Leben wirklich wichtig ist!? (Straßencafé)

agno @, Mittwoch, 08.06.2022, 14:00 (vor 17 Tagen) @ W.W.

Dass fRAUb keinen Sinn in diesem Buch sieht, spricht für Sie :-) Keine unaufgelösten Wiedersprüche. :-)


Ja, das sehe ich auch so!:-) Wenn ich fRAUb recht verstehe, meint sie ja, dass die Aussage des Buches unlogisch ist, und dass man deswegen darauf verzichten kann, es zu lesen.

Du verallgemeinerst :-(
Da ist die etwas verkrampfte Bildung und Beschulung unserer Jugend.

a. Manche sagen dass das wichtig sei. (Zustimmung zum Mainstream)

b. Manche sagen, dass das so wie es praktiziert wird, nicht zielführend ist.
(demütig produktive Kritik)

c. Da ist jemand der sagt: Mir egal, bringt sowiso nichts!
(destruktive Kritik)

fRAUb übt destruktive Kritik an destruktiver Kritik. :-D
rofl sehr erfrischend :-)

agno


Ist sie unlogisch? Ich bin mir nicht so sicher!:confused: Das ist das eine. Das andere ist: Kann man es sich so einfach machen, dass man alles, was unserer Logik widerspricht, abhakt und in den Müll wirft???

Ich habe das Beispiel von dem Film genannt, der völlig unlogisch ist, und mich trotzdem tief beeindruckt hat. Ich glaube, 'Twinpeaks' ist ähnlich.

Worauf ich hinauswill, ist, dass es sein könnte, dass es sich nicht von selbst erschließt, dass alles, was aus unserer Sicht unlogisch ist 'weg' kann (in moderner Ausdrucksweise). Das heißt, ich will nicht ausschließen, dass das, was wirklich wichtig ist, 'unlogisch' ist.

Wolfgang

PS: Ich gebe dir Recht: Das Buch ist sehr, sehr verstörend, und wurde zu Recht vom dänischen Erziehungsministerium für den Unterricht verboten! So etwas ist nichts für Kinder!!!

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum