Avatar

Helfer für Sisyphos (Straßencafé)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Freitag, 10.06.2022, 19:13 (vor 15 Tagen)

.
Snoop Dogg, 50, US-amerikanischer Rapper, hat das Gehalt seines privaten "Joint-Drehers" erhöht. "Inflation. Das Gehalt ist gestiegen!", schrieb er auf Twitter. Vor drei Jahren hatte er erzählt, dass er einem Mitarbeiter etwa 40 000 Dollar pro Jahr zahle, damit dieser ihm seine Joints drehe. Unter dem Tweet sammelten sich zahlreiche Bewerbungen: "Wenn du eine Urlaubsvertretung brauchst, ruf mich an!" So schnell wird die Stelle vermutlich nicht frei - Snoop Dogg sagte in der "Howard Stern Show", dass er sehr zufrieden mit seinem jetzigen "PBR" ("Professional Blunt Roller") sei.

Quelle: Sueddeutsche.de

PS: In dem Artikel steht nicht, ob Anwender von medizinischem Cannabis bei Bedarf einen "Blunt Roller" von der Krankenkasse bekommen :kiff:

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum