"der weg ist das ziel" (Allgemeines)

Mimmi, Dienstag, 14.06.2022, 15:02 (vor 11 Tagen) @ moi

Wilde Schafsjagt von Haruki Murakami:
"Der Ich-Erzähler, ein erschöpfter japanischer Werbefachmann, hat das Rätsel um die Fotografie des Schafes mit dem sternförmigen Brandmal gelöst. Die Jagd ist zu Ende, das Rätsel enthüllt. Plötzlich zeigt sich, daß die abenteuerliche Expedition durch japanisches Hinterland, durch surreale Gebirgslandschaften und gähnendes Niemandsland ganz widersinnig war. Denn das Ziel lag nicht im Aufschlüsseln des Geheimnisses, sondern im schlagartigen Aufdecken der existentiellen Sinnlosigkeit. Die mühselige Reise - ein beschwerlicher Gang ins Nichts."

Mein Ziel ist es den momentanen "status quo" zu erhalten.

Natürlich geht es peu a peu bergab. Aber dann passe ich halt den Weg wieder neu an um zum Ziel zu gelangen.

Ich glaube in der Rückschau wird irgendwann der Weg am interessantesten sein.

In dem Punkt sehe ich gewisse Parallelen zum Roman.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum