Mißbrauch und Wandel: Psychosomatik (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 08.09.2022, 12:38 (vor 22 Tagen)

Es tut sich was im Bereich Pychosomatik. Der Mißbrauch des Etiketts und der Konzepte dahinter kommen stärker ins öffentliche Bewußtsein.
Quelle:
https://www.deutschlandfunkkultur.de/fehldiagnose-psychosomatisch-unerkannte-erkrankungen

"Fehldiagnose “psychosomatisch“

Lässt sich für ein Leiden keine Ursache finden, ist das für Betroffene schlimm. Wird ihre Erkrankung dann als „psychosomatisch“ abgetan, macht es das oft noch schlimmer.
(...)

Am Anfang fanden die Ärzte ihren Fall spannend. Doch plötzlich nur noch Desinteresse. Sie wird abgewimmelt und bekommt kaum noch Arzttermine. Den Grund hierfür entdeckt sie zufällig in ihrer Krankenakte.

„Da habe ich mir mal eben einen Ausdruck zukommen lassen. Da steht dann auch drin: Diagnose F 45.0. Gesicherte Diagnose, dass ich eine Somatisierungsstörung habe“, erzählt Beate Kothe. 'Das ist eben der Schlüssel, den der Arzt dann da reingestellt hat, wahrscheinlich für die anderen Kollegen, die sich dann die Akte nehmen.'
Der Begriff Somatisierungsstörung meint, dass Beschwerden nur dem Anschein nach auf körperlichen Ursachen beruhen. Da keine medizinische Ursache gefunden wurde, nimmt man an, dass dem Patienten die eigene Psyche einen Streich gespielt hat.
(...)

Über 69.000 medizinische Diagnosen sind im internationalen Krankheitsverzeichnis der WHO, dem ICD, aufgeführt. Die Diagnose “Medizinisch unklare Erkrankung” existiert allerdings nicht. Da bietet sich die somatoforme Störung als idealer Lückenfüller an.
Diese Verlegenheitsdiagnose hat auch ganz praktische Ursachen, meint Professor Peter Henningsen, Direktor der Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der TU München.

„Also man muss eigentlich auch in der Lage sein, seine Diagnosen offenzuhalten, wenn man sie erst mal noch nicht klären kann. Aber wenn einem dann aus Abrechnungsgründen aufgezwungen wird, irgendeine Diagnose zu stellen, dann erhöht das die Wahrscheinlichkeit, dass dann zum Beispiel so eine F 45-Diagnose viel zu ungeprüft gestellt wird“, erklärt er. „Das sehe ich auch als ein echtes Problem. Die Stellung dieser Diagnose muss auf einer adäquaten Diagnostik beruhen und die kann nicht nur im Nichtfinden einer organischen Erklärung bestehen.“
Deshalb sei auch die bisherige ICD-Definition für psychosomatische Störungen problematisch, meint Henningsen.
(...)

Chronische Abgeschlagenheit, Gedächtnisstörungen bis hin zur Demenz, selbst unklare Lähmungen. Eine Entzündung des Gehirns kann alle möglichen Symptome verursachen. Symptome, die schnell auch als psychosomatisch fehlinterpretiert werden. Noch ist viel Forschung notwendig, um die Zusammenhänge abzuklären.
(...)

„Wir müssen in der Medizin realisieren, dass wir vieles wissen, aber noch lange nicht alles. Da ist ein gewisses Maß an Demut wirklich angebracht. Viele Erkrankungen, die wir heute überhaupt nicht kennen oder als psychisch einsortieren, haben sich dann in den letzten Jahren zum Beispiel als Autoimmunerkrankung oder als eine Infektionserkrankung herausgestellt“, erklärt er.
(...)

Moderne psychosomatische Konzepte distanzieren sich ausdrücklich von der Idee, dass unklare Symptome ein Hilferuf der Seele sind.
(...)

Doch das Fach beginnt, sich zu wandeln. Die Weltgesundheitsorganisation hat die aktuelle ICD-Definition grundlegend überarbeitet. Die Definition der somatoformen Störungen wurde abgeschafft.

Von nun an spielt es keine Rolle mehr, ob körperliche Beschwerden medizinisch erklärbar sind oder nicht. Stress durch Körpersymptome lautet in der Neufassung die Diagnose. Im Fachjargon somatische, also körperliche, Belastungsstörung. Bleibt nur zu hoffen, dass dieser Sinneswandel auch dazu führt, dass psychosomatische Verlegenheitsdiagnosen und das Vorurteil von der hysterischen Patientin bald der Vergangenheit angehören."

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum