Avatar

Omikron-Infektion: Wie lange bin ich ansteckend und immun? (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 01.11.2022, 00:01 (vor 28 Tagen) @ Boggy

Am höchsten ist das Risiko etwa fünf Tage um den Beginn der ersten Anzeichen der Krankheit. ..."[/i] => ....

Gruß
Boggy

Danke!
Wenn man das Leben so nimmt, wie es Tournesol sieht, dann frage ich mich: Sollte die MS wirklich auf einem sehr aktiven Immunsystem gründen?
Könnte man dann mit MS und dreifach geimpft und unter 70 Jahren, mit großer Wahrscheinlichkeit eine Omikroninfektion schadfrei überstehen?
Gruß agno
P.S.: Wir hatte eine üble Infektion die wie eine Kette durch unser soziales System gerauscht ist, ein negativer privater Test und einmal negativ im Testcenter...
Wir vermuten trotzdem Omikron.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum