Avatar

Wissen? Nein! nur vermuten, glauben & hoffen. (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 01.11.2022, 11:04 (vor 27 Tagen) @ Boggy

tut mir leid, ich habe gerade wieder deinen Strang zur schwelenden MS gelesen und möchte da fachliches nicht verwässern.
Ich wollte nur mal umgangssprachlich fragen, ob man als MSler, wenn man es sich leisten kann gelegentlich mal für ein paar Tage aus der Bahn zu fliegen, Corona etwas entspannter sehen kann?
Ich gröhle nicht betrunken an Massenbelustigungen, gehe nicht in das FC-Bayern-Stadion...
Nur einfach, normal, ungezwungen & vorwurfsfrei unterwegs sein dürfen ohne Menschenleben und Gesundheit, von mir und meinen Mitmenschen, dauerhaft zu gefährden.
Ja, manchmal bin auch ich über die FFP-2-Maske dankbar.
Jener eine Infekt mit Coronavermutung, welcher sich wie eine Lawine durch mein soziales Umfeld gewälzt hat, wäre imho ohne Seuchenquarantäne innerhalb der Familie, nicht aufzuhalten gewesen.
freundlicher Gruß agno

P.S.: Ich bin selten erkältet. Sagt das etwas aus?
P.P.S.: Ist eine nackige Nase der Nachfolger vom Nippeltabu? Ein ungefrages sich verselbstständigendes: "weiter so"?
Ich schreibe das, weil ein befreundeter EDV-Administrator den Begriff: "Mehr Sicherheit" für ein Krebsgeschwür, das nie hinterfragt und immer höher geschraubt wird, hält.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum