betreffend MS-Ursache (Allgemeines)

Mimmi, Dienstag, 08.11.2022, 06:11 (vor 20 Tagen) @ MO

Und wenn MS schon immer da war?
Sie schon immer ein Teil von uns war?
Und sie heute nur deshalb zunehmend in Erscheinung tritt weil "Etwas" fehlt?

MS tritt wohl zunehmend in Erscheinung weil wir immer besser durchdiagnostiziert
werden.

Es wäre doch durchaus möglich: die MS tritt deshalb zu Tage weil ihr Unterdrücker weg ist.

Ärmere oft näher am Äquator liegende Länder haben weniger Mittel für die Diagnostik und viele Betroffene bleiben demnach unerkannt.
Der Unterdrücker ist dann also die Armut?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum