Avatar

Armut als Reichtum ? (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 08.11.2022, 16:29 (vor 20 Tagen) @ tournesol

Ich hatte bis zum Ende gelesen.
Warum schreibst du 'trotzdem'? Trotz was, obwohl keine Diagnose und keine Therapie besser sind?

Sollte eventuell die globale Gerechtigkeit und die Abschaffung der Armut, zu mehr MS führen, dann wäre "trotzdem" die Abschaffung der Armut wichtiger als die Abschaffung der MS.

So hatte ich Naseweis verstanden.
Wer ist fit in deutscher Grammatik? Wäre der Satz, ohne "trotzdem", korrekter?

agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum