Wir sollten da im Austausch bleiben (Technik)

kerstin @, Montag, 21.11.2022, 12:12 (vor 18 Tagen) @ UWE

Bin gespannt.
Wir sollten da im praktischen Austausch bleiben.

Gerne noch weitere Interessenten.

LG
Uwe

Ja, ich bin auch mit dabei, kann allerdings an der Denkmalschutzbeauftragten - vorerst- scheitern.

Aber von vorne : bei einem Telefonat mit der Verbraucherzentrale kam heraus, dass nur die Fotovoltaikanlage derzeit rechnerisch sinnvoll ist. Heizung läuft über die Biogasanlage des Nachbarn. Aber zwei Haushalte mit insgesamt 8 Personen und einem E- Auto verbrauchen ne Menge Strom.

Ausgerechnet wurden mir jetzt ca. 77qm Anlage, das Dach erscheint auch im Solarregister der Region nicht dunkelgrün ( höchste Stufe) aber danach. Die angedachte Dachhälfte hat ca. 200 qm. Aber das Haus steht unter Denkmalschutz!!!

Und das macht alles elend kompliziert, sonst könnten wir kommendes Jahr loslegen, den Kostenvoranschlag habe ich schon.

Kerstin, genervt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum