film (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 21.11.2022, 17:52 (vor 7 Tagen) @ kerstin

Hallo Wolfgang


Viele meinen aber, die MS hätte einem einen Strich durch Rechnung gemacht.


Ja, es gibt Dinge, die kann ich nicht mehr machen, mit meinen Enkelkindern schwimmen oder mit meinem Freund Segeln gehen z.B. Okay, das ist ein Luxusproblem, aber verdammte Einschränkungen bringt diese Krankheit mit sich, ohne Begleitung komme ich im Winter nicht zum Jazzkonzert in der Kirche. Usw. usw. da gibt es ne Menge Striche unter der Rechnung. Aber es gibt auch ganz Vieles und mehr, als in dem blöden Film zu sehen, was gut und fröhlich geht. Auch oder gerade ohne Menschen mit Versprechen an der Seite ...


Wachsen wir durch die Krisen - ...


Es ist wohl beides, jedenfalls diesen Spruch mit " Krise als Chance" mag ich nicht mehr hören. Kann es ja mal geben, aber Garantien gibt es auch da nicht.

Liebe Kerstin

es geht vieles in unserem Leben so, wie es nicht geplant war, und es ist erstaunlich, wie gut wir in aller Regel damit zurechtkommen. Oft sogar so, wie es uns entspricht! Ich glaube also nicht, dass einen ein Schicksal oder eine Krankheit verändert.

Wir bleiben trotz allem gleich. Das ist eine gute Nachricht! Ich hatte Uli so verstanden. Marmor, Steun und Eisen bricht, aber die MS bricht die MS-Betroffenen nicht!

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum