Avatar

Kinder, ab ins Bett! (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 29.01.2023, 12:46 (vor 451 Tagen)

.
Schlecht schlafende Teens bekommen eher MS
Sieben bis neun Stunden Nachtruhe schützen laut dem Karolinska Institutet vor Erkrankung

Stockholm (pte013/24.01.2023/10:30) -

Unzureichender und gestörter Schlaf während der Jahre als Teenager erhöhen das Risiko für Multiple Sklerose (MS), wie eine Fall-Kontroll-Studie unter der Leitung des Karolinska Institutet zeigt.

https://www.pressetext.com/news/schlecht-schlafende-teens-bekommen-eher-ms.html

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum