zum nachdenken anregen? (Allgemeines)

fRAUb, Sonntag, 23.04.2023, 05:34 (vor 403 Tagen) @ tournesol

ähm... kleiner Bogen zurück zu MO´s Anregung eine Mini-Umfrage:
https://www.beobachter.ch/gesellschaft/forschung-es-geht-auch-fast-ohne-hirn
Ist die Entdeckung der Möglichkeit, ohne Hirn unauffällig zu leben, für den MSler
a. depremierend oder
b. hoffnungsbringend oder
c. nix von aedem, sondern einfach nur skuril?


Für fRAUb ist es offensichtlich hoffnungsbringend, für mich irrelevant.

Ja. Weil ich mich über einen längeren Zeitraum mit der neuroplastizität beschäftigt hatte - und mir das damals viel geholfen hatte.


Ich bin nur in den letzten Jahren nicht mehr dazu gekommen, bzw hab's irgendwann einfach vergessen.

Gut, dass agno das mit seinem Beitrag wieder in Erinnerung gerufen hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum