Avatar

an apple a day: McDonald-Kriterien (Therapien)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Donnerstag, 25.05.2023, 15:40 (vor 371 Tagen) @ agno

.

Lieber Naseweis
Du hast deinen Text mit weinenden Smiles und rotem Text markiert.
Glaubst Du eher an grundsätzlich schludrige Fachleute, zum Nachteil des Patienten?

"Glauben" tu ich was ganz was Anderes.
Ich war aber echt schockiert, als ich dem Link von Jutta Scheiderbauer folgte. :crying:

Wenn durch falsche Anwendung falsche Diagnosen gestellt und "hard and early" behandelt werden, wird möglicherweise viel Leid produziert. Die Nebenwirkungen sind ja nicht ganz so ohne, wie man immer wieder hört.

Dass die Schwelle zur (Hochrisiko)-MS-Therapie regelmäßig gesenkt wird, jedes Jahr eine neue Sau durchs MS-Dorf gejagt wird, könnte dem Anspruch auf Exaktheit auch hinderlich sein.
agno

Jaja, wir hatten auch jährliche Verkaufswettbewerbe ...

[image]

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum