Avatar

Rote-Hand-Brief: Omega3 Nahrungsergänzung (Allgemeines)

agno @, Montag, 20.11.2023, 19:46 (vor 238 Tagen) @ Michael27

Man kann die Menge z.B. an Algenöl ja problemlos dosieren. Und die Einnahme von Algenöl ist leider inzwischen weit empfehlenswerter als der regelmäßige Verzehr z.B. von Lachs. Mikroplastik, Quecksilber und andere Schadstoffe nehmen immer weiter zu, da der Lachs (vor dem Menschen) am Ende der Nahrungskette steht (Algen --> kleiner Fisch --> mittlerer Fisch --> Lachs --> Mensch).

Michael

Danke!!!!

Scheint mir so, als ob es im Moment einfacher wäre die Gesundheit durch maßvollen Verzicht positiv zu beeinflussen, als durch Substitution.

Gruß agno

P.S.: o.T.
Microplastik ist das Thema der Stunde:
https://www.scinexx.de/news/medizin/mikroplastik-veraendert-verhalten-und-gehirn/
https://www.meduniwien.ac.at/web/ueber-uns/news/2023/default-34fee72b1e/winzige-plastik...
"...Wer die empfohlenen 1,5 bis zwei Liter Wasser pro Tag aus Plastikflaschen trinkt, nimmt einer Studie zufolge allein auf diese Weise rund 90.000 Plastikpartikel pro Jahr zu sich. Wer jedoch zu Leitungswasser greift, kann – je nach geografischer Lage – die aufgenommene Menge auf 40.000 reduzieren. „Um die potenziellen Schäden von Mikro- und Nanoplastikpartikeln für Mensch und Umwelt zu minimieren, ist es von entscheidender Bedeutung, die Exposition zu begrenzen...."
&
https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/konferenz-in-nairobi-gespraeche-ueber-plasti...

Auf Wunsch vom User wurden zwei Links eingefügt.
Co Hausmeister

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum