immer wieder: MS und Stress (Allgemeines)

Boggy, Dienstag, 30.01.2024, 12:12 (vor 35 Tagen) @ tournesol

OK, ich habe noch meiner Erfahrung und nach dem, was andere schreiben, trotzdem eine andere Meinung dazu als du.

Hier könnte ein Mißverständnis vorliegen. Ich spreche vom "Beginn der MS", also vom Beginn der ersten Krankheitsprozesse - das ist zu unterscheiden vom ersten Auftreten von Symptomen, was meist als "klinischer Beginn" der Erkrankung bezeichnet wird. Der Beginn, der Anfang der MS als Erkrankung(sprozeß) ist nicht feststellbar. Der liegt ja in der Regel Jahre vor den ersten Symptomen.

Ob "Stress" das erste Erscheinen, das erste Auftreten von Symptomen (u.U. in Form eines Schubes) beeinflußt, ist für mich eine offene Frage.

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum