Avatar

Pflege in Deutschland, ein Missbrauch der Worte (Allgemeines)

agno @, Sonntag, 21.04.2024, 07:48 (vor 60 Tagen)

https://www.linkedin.com/pulse/reformvorschlag-sgbxi-prof-dr-habil-martina-hasseler-nqp7e
Vor ein paar Tagen ist mir das wieder im Gespräch aufgefallen. Da meinte ein älteres Paar, dass wenn man daheim nicht mehr alles hin bekommt, dann geht man ins Heim. Da war so ein Selbstverständnis im Anspruch auf 100% Lebensqualität, da lief meine Argumentation ins leere.

Ganz schön perfide, dieses deutsche Spiel mit den Worten in den Gesetzen.

agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum