So gehts! (Allgemeines)

Boggy, Dienstag, 09.07.2024, 12:00 (vor 6 Tagen) @ agno

Bisher hat mich noch niemand dazu befragt....

Zitat: "Bald kommt die elektronische Patientenakte (ePA) automatisch für alle, die nicht widersprechen."
Die Definition von "fragen" ist anders ;-) :-D

Gerade gefunden; so gehts =>

"Was ist, wenn ich keine elektronische Patientenakte möchte?

Die Nutzung der elektronischen Patientenakte ist freiwillig. Wenn Sie keine wünschen, können Sie der Einrichtung der ePA widersprechen. Das ist innerhalb von sechs Wochen möglich, wenn Ihre Krankenkasse Sie über die Einrichtung einer ePA informiert. Die Krankenkasse teilt Ihnen auch mit, wo und wie Sie den Widerspruch einlegen können. Es wird dann keine ePA für Sie angelegt.

Gut zu wissen: Auch wenn Sie die Frist versäumen oder später Ihre Meinung ändern, können Sie widersprechen. Dann löscht die Krankenkasse die bereits erstellte ePA mit allen Daten."

Quelle:
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/krankenversicherung/elektro...

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum