Winterreise (Straßencafé)

Boggy, Freitag, 11.11.2022, 20:30 (vor 17 Tagen)

Ich möchte einen Beitrag von WW aus dem anderen Thread herausnehmen, und hier einfügen:

Aber abgesehen davon: Ich fühle mich sehr allein!:-( Als ob ich die 'Winterreise' hören und mich an alle, die anderen, die auch zugehört hätten, wenden würde, und sie fragte: "Fandet ihr das schön?"
Ich fürchte, sie werden Nein sagen. Ohne, dass ich ihnen das auf irgendeine Weise vorwerfen könnte.

Nun, Ihre Befürchtungen treffen zumindest auf mich schon einmal nicht zu, und vielleicht auch auf viele andere Menschen nicht, die hier lesen, wenn auch nicht unbedingt schreiben.
Ich mag Schuberts "Winterreise" sehr, wobei "mögen" vielleicht bei den Themen nicht ein wirklich passendes Wort ist. Ich sollte lieber schreiben, ich lasse mich gern von dieser Musik und diesen Zeilen berühren.

Vom Schmerz, von der Traurigkeit, dem Düsteren und dem Ausgesetzt sein in die Wildnis unseres Daseins. Das alles ist wirklich, gehört zum Menschsein. Für viele Menschen sehr, für andere weniger.
Wenn wir Glück haben, macht es nur einen Teil unseres Dasein aus, ein Aspekt unseres Lebens neben anderen.

Aber ich, und vielleicht auch andere, komme dabei mit einer Tiefe in Berührung, die ich nicht missen möchte.

Ich hatte übrigens auch überlegt, ob ich mir das Ballet auf 3 sat anschauen sollte, aber es paßte nicht für mich an dem Abend.

Also, was die "Winterreise" betrifft, da sind Sie nicht allein.

(Auch wenn ich auf die Frage, ob ich das "schön finde" nicht schnell antworten könnte; aber darüber, was man unter "schön/Schönheit" versteht, lohnt es sich ja auch - bei anderer Gelegenheit - sich tiefere Gedanken zu machen -- wenn man mag - man muß nicht ... nun ... [nachdenk] aber ich könnte auch einfach erstmal antworten. "Ja, schön!")

Gruß
Boggy

P.S. Wer die "Winterreise" noch nicht kennt, aber mal reinhören möchte. kann das in einer erstaunlich klaren Aufnahme bei YouTube tun (man kann auch einzelne Lieder anklicken; WWs "Leiermann" liegt auf 1:08:19 :

Schubert: Die Winterreise / Fischer Dieskau & Brendel
https://www.youtube.com/watch?v=l0Rry-ahcHM

Und hier die Liedtexte:
https://www.naxos.com/schubertcompletelieder/

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Winterreise

W.W. @, Freitag, 11.11.2022, 23:27 (vor 17 Tagen) @ Boggy

Ich möchte einen Beitrag von WW aus dem anderen Thread herausnehmen, und hier einfügen:

Aber abgesehen davon: Ich fühle mich sehr allein!:-( Als ob ich die 'Winterreise' hören und mich an alle, die anderen, die auch zugehört hätten, wenden würde, und sie fragte: "Fandet ihr das schön?"
Ich fürchte, sie werden Nein sagen. Ohne, dass ich ihnen das auf irgendeine Weise vorwerfen könnte.


Nun, Ihre Befürchtungen treffen zumindest auf mich schon einmal nicht zu, und vielleicht auch auf viele andere Menschen nicht, die hier lesen, wenn auch nicht unbedingt schreiben.
Ich mag Schuberts "Winterreise" sehr, wobei "mögen" vielleicht bei den Themen nicht ein wirklich passendes Wort ist. Ich sollte lieber schreiben, ich lasse mich gern von dieser Musik und diesen Zeilen berühren.

Vom Schmerz, von der Traurigkeit, dem Düsteren und dem Ausgesetzt sein in die Wildnis unseres Daseins. Das alles ist wirklich, gehört zum Menschsein. Für viele Menschen sehr, für andere weniger.
Wenn wir Glück haben, macht es nur einen Teil unseres Dasein aus, ein Aspekt unseres Lebens neben anderen.

Aber ich, und vielleicht auch andere, komme dabei mit einer Tiefe in Berührung, die ich nicht missen möchte.

Ich hatte übrigens auch überlegt, ob ich mir das Ballet auf 3 sat anschauen sollte, aber es paßte nicht für mich an dem Abend.

Also, was die "Winterreise" betrifft, da sind Sie nicht allein.

(Auch wenn ich auf die Frage, ob ich das "schön finde" nicht schnell antworten könnte; aber darüber, was man unter "schön/Schönheit" versteht, lohnt es sich ja auch - bei anderer Gelegenheit - sich tiefere Gedanken zu machen -- wenn man mag - man muß nicht ... nun ... [nachdenk] aber ich könnte auch einfach erstmal antworten. "Ja, schön!")

Gruß
Boggy

Danke!:-) Herzlichen Dank!

Wolfgang

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum