Avatar

"der weg ist das ziel" / Wilde Schafsjagt von Haruki Murakam (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 14.06.2022, 15:24 (vor 16 Tagen) @ Mimmi

...das Ziel lag nicht im Aufschlüsseln des Geheimnisses, sondern im schlagartigen Aufdecken der existentiellen Sinnlosigkeit. Die mühselige Reise - ein beschwerlicher Gang ins Nichts."

Mein Ziel ist es den momentanen "status quo" zu erhalten.

Natürlich geht es peu a peu bergab. Aber dann passe ich halt den Weg wieder neu an um zum Ziel zu gelangen.

Ich glaube in der Rückschau wird irgendwann der Weg am interessantesten sein.

In dem Punkt sehe ich gewisse Parallelen zum Roman.

Danke!!!
Ich glaube dass eine der MS-Aufgaben darin besteht, die Frustration des Verlustes auszuhalten bzw im Wechsel wieder einen Sinn zu finden. Bis irgendwann... :-(

Gruß agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum