Avatar

aufhören zu philosophieren (Straßencafé)

UWE, Samstag, 23.07.2022, 20:52 (vor 16 Tagen) @ Boggy

Aber letztlich, und das sehe ich wie Du, gibt es kein "Recht", das von außen dem leidenden Menschen aufgepreßt werden kann, wenn er oder sie sich fragt, ob der Zeitpunkt des Abschieds vom Leben gekommen ist, und man ihn selbst(bewußt) durchführen möchte.

Was noch erträglich ist, oder nicht mehr, kann nur der einzelne Mensch selbst wissen (auch wenn man genau prüfen sollte, um nicht vorschnell den Schlußstrich zu ziehen).

Gruß
Boggy

Kann nur teilweise zustimmen

- Aufhören zu philosophieren.
- Dem einzelnen die Entscheidung, ohne weitere externe Zwangs-Prüfung, überlassen.

Der Gesetzgeber soll endlich handeln und den Rahmen dafür schaffen

So long
Uwe

--
Wer in der Vergangenheit lebt, stirbt in der Gegenwart


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum