nur mal kurz ... (Straßencafé)

W.W. @, Mittwoch, 19.04.2023, 17:41 (vor 320 Tagen) @ Boggy

PS: Mir geht immer noch der Satz von Wittgenstein durch den Kopf: Das, was wirklich wichtig ist, das kann man nicht sagen. (Wittgenstein - nicht Beckenbauer oder Herberger!)


Ich glaube, der Satz heißt eigentlich. "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen."

Natürlich kannte ich den Original-Wittgenstein-Satz. Aber in diesem Zusammenhang fand ich - mit Verlaub - meine Formulierung besser. Der 'Kleine Prinz' spielte natürlich auch eine Rolle,

Die Sprache ist für mich ein Problem. Übersetzt sie das, was wir denken? Oder denken wir das, was uns die Gepflogenheiten der Sprache vorschreiben?

Das Sichtbare und das Sagbare, das Unsichtbare und das Unsagbare..., das geht in meinem Kopf drunter und drüber.:-( :-( :-Ich schätze Fritz Mauthner sehr: ein Sprachvirtuose, der Wittgenstein stark beeinflusst hat.

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum