Avatar

Du lebst falsch!: Eine philosophische Provokation (Allgemeines)

agno @, Montag, 18.12.2023, 07:50 (vor 65 Tagen) @ UWE

Die Welt hat MS und ihre Bewohner lümmeln auf der Couch.

Zitat: "Welcher Lebensstil aber wäre einer, der die Natur nicht ruinieren würde? Und wäre diese andere Lebensweise nicht auch dem Menschen selbst gemäßer?"

Sicher! Nur spielt die Existenz der Welt, für das handeln des Homo Sapiens, nur eine minimale Rolle: Das Zuckerle der Spitze, der menschlichen Bedürfnispyramide.
Nahrung, Wohnraum, Frieden, soziale Kontakte... ab jetzt wird im Rahmen der Zukunftssicherung, auch die Erde zum Thema.
Es ist schön, sich zu diesem erlauchten Kreis zugehörig zu fühlen. :-)

Aber, so von ganz unten in der gesellschaftlichen Anerkennung, wie man als "nicht mehr Leistungsträger" so ist. Wird ein Aufruf der Randgruppen an "die Elite der Menschheit", wahrscheinlich nicht so viel Anklang finden.

agno

P.S.: Ich befürchte dass die "Elite der Menschheit", am CO2-Ausstoß zu identifizieren ist.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum