Avatar

"Selbstbestimmung" (Allgemeines)

agno @, Donnerstag, 18.04.2024, 12:43 (vor 57 Tagen) @ kirstenna

Ich weiß nicht, wie der Gedanke vom Dackel auf dem Watzmann gesprungen ist.

Der Watzmann ist mein Synonym für MS im Alltag :-D Eine alte Geschichte eines lieben Schulfreundes und seiner Lieblingsmusik.
Dass der liebe gelockte Terrier von der Natur zu kurze Beine & einen heftigen Sexualtrieb bekommen hat, gibt ihm kein leichtes Leben.
Wie gesagt, im Orginal vom Watzmann überlebt nur ein dumm-fauler Knecht. Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass ein glücklich-erfülltes Leben nicht einfach sein muss.

Aber wenn der Dackel eine Kiste findet, dann aber holla:)

Sein sexueller Trieb bindet seine Klugheit. Ich sehe keine Hoffnung. Aber solange in seinen Adern Blut fließt, wird er seinem Trieb folgen.
lG agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum