Boggy, verständlicherweise .... (Straßencafé)

Boggy, Freitag, 31.12.2021, 12:32 (vor 23 Tagen) @ naseweis

Gruß
Groggy - äh - Boggy
;-)


davon hörte ich schon mal, dass du Boggy schon "vom Schnuppern an" oder offensichtlich "vom Schreiben drüber" groggy bist.

Ein interssantes Phänomen.
Wo es herkommen mag?

Ist es wmgl. ein Genrelikt aus Zeiten der Prohibition?
Hat deine Genlinie sich angepasst um aus dem Mangel das Optimum zu gewinnen?
Hatte etwa Samuel Hahnemann ähnliche Mutationen an den Genen, was ihn zu "sehr sparsamen" Umgang mit Ressourcen führte ??

Das sind auch Rätsel, die sich aber der Logik entziehn ....

kalter Entzug? :wink:

...(taumel) (schwank) ... was soll ich (Hicks!) nun dazu sagen ... (grins) ?
Offensichtlich und völlig überraschend und ebenso rätselhafterwesie stehe ich Herr Hahnemann genetisch näher als Herrn Oscar Wilde, der treffend formulierte:

"Alkohol in ausreichender Menge genossen, bewirkt alle Symptome der Trunkenheit."

Aber das muß ich mir noch mal bei klarem Verstand vernunftgemäß und ausreichend kritisch gesehen durch den Kopf bzw. die Denkmaschine (kicher) gehen lassen.

(Hicks)
... bin dann mal weg ... (schwank) ...

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum