Avatar

Was Whiskey nicht heilt, dafür gibt es keine Heilung (Straßencafé)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Mittwoch, 06.04.2022, 13:08 (vor 41 Tagen)

.
... ist ein altes gälisches Sprichwort

Whiskey ist Meditation und die soll ja auch heilsam sein

Whisky ist flüssiges Sonnenlicht! schreibt George Bernard Shaw (Irischer Dramatiker, 1856-1950) [also ideal zur Vitamin D Versorgung ???]

Grad hab ich zufällig das Interview mit Whisky-Vikar Wolfgang F. Rothe gelesen. Da fand ich u.a. Folgendes:

"Zunächst trinkt man Whisky eigentlich gar nicht. Whisky verkostet man allenfalls. Man beschränkt sich auf sehr kleine Mengen, lässt sich Zeit und folgt einem ganz bestimmten Ritual. Das Ganze hat beinahe den Charakter einer **Meditationsübung**.

Das ist ein Vorgang, bei dem alle Sinne zum Einsatz kommen. Das beginnt mit den Ohren, wenn man die Flasche öffnet, der Korken ploppt, der Whisky ins Glas hineingluckert, geht weiter über das Sehen, wenn man sich anschaut, wie der Whisky das Licht reflektiert und seine schöne goldene Farbe entfaltet.

Dann kommt das Riechen, wobei das der Höhepunkt ist. Da kann man sich eine halbe oder sogar ganze Stunde mit dem Whisky beschäftigen. Als nächstes kommt der Mund zum Einsatz, der auch den Tastsinn mit einbezieht. Die Zunge ist ja das sensibelste Tastorgan, das der Mensch vom lieben Gott geschenkt bekommen hat.

Jeder Whisky hat eine andere Konsistenz. Man kann den Charakter eines Whiskys an seiner Konsistenz erspüren. Am Schluss, wenn man den Whisky schluckt, kommt im übertragenen Sinn auch das Herz zum Einsatz. Der Whisky gleitet nicht nur physisch nah am Herzen vorbei, es ist ein Erlebnis, das die ganze Kraft, die Dynamik, die Fülle eines Whiskys offenbart.

Wer mag, kann hier zu ganz anderen Einsichten kommen, die man so eigentlich nicht erwartet hatte
https://www.katholisch.de/artikel/20661-der-massstab-des-genusses-ist-die-maessigung-ch...

Slàinte Mhath (gute Gesundheit)

--
das Geheimnis der Medizin besteht darin,
den Patienten abzulenken,
während die Natur sich selber hilft (Voltaire)

Sisyphos hatte es auch nicht leicht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum