Über das Alter (Straßencafé)

W.W. @, Mittwoch, 03.08.2022, 10:40 (vor 11 Tagen) @ agno

Mir wird ganz langsam klar, worauf ich hinauswill, habe aber (wie immer) Schwierigkeiten, das auszudrücken:

Meine Tochter meint wohl, die Altersdemenz könnte ein Blick über eine Grenze in eine andere Welt sein, während ich der Ansicht war, eine Demenz sei ein Defekt - wie ein Auto, das mit der Zeit kaputt geht.

Jetzt meine ich nach längerem Nachdenken, dass das Gehirn bei der Altersdemenz nicht einfach einen Schaden erleidet (wie Teile eines Motors, die altersbedingt rosten), sondern dieser Schaden eine Geschichte hat, die in der Lebenswirklichkeit begründet ist.

Z.B. könnte ein alternder Mensch ein paar Enttäuschungen oder Kränkungen erleiden, weshalb er sich immer mehr zurückzieht. Das könnte ja so weit gehen, dass er jeglichen Kontakt mit der Welt einstellt, weil er mit ihr nichts mehr zu tun haben will, bzw. weil sie ihn nur aufregt und er keinen Sinn darin sieht, alte Wunden wieder aufzureißen.

Ich meine also, die Altersdemenz ist nicht nur ein Defekt, sondern ein Defekt, der seine Geschichte hat. Nun könnten Psychologen oder Psychotherapeuten eine sinnvolle Aufgabe wittern, aber sie gehen fehl, wenn sie meinen, man könnte einen gescheiterten Lebensweg so lange aufdröseln, bis man einen Punkt findet, wo der Lebensweg in eine falsche Richtung lief, und dann neu anfangen.

Das wäre ein typisch rationaler Ansatz, den ich bezweifele, aber wenn jemand schwere Enttäuschungen erlebt hat und er dement und garstig geworden ist, dann könnte man diese Widerfahrnisse zwar nicht ungeschehen machen, aber den Betroffenen das Gefühl geben, dass es sich lohnt, die das Fenster wieder ein wenig zu öffnen.

Wie ich selbst merke, fällt mir meine neue Sichtweise noch nicht ganz einfach, aber sie ist einem lebendigen Wesen eher angemessen, als der Vergleich mit einem toten Gegenstand, der einfach rostet. Eine neue Psychotherapie für die Altersdementen ist vonnöten! Und die muss ganz anders sein, als eine normale Psychotherapie!

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum