Avatar

Krank, weil andere "Schuld" sind? (Straßencafé)

agno @, Donnerstag, 15.09.2022, 22:00 (vor 14 Tagen) @ sole

Naja, wenn man die Suchmaschine nach Oscar Wilde & Homosexualität suchen lässt, nachdem man diese "Schicksalhaft-unglücklichen Umstände" zur Kentniss genommen hat, dann zeichnet sich in meinem Kopf ein Bild perverser Umstände.

Hätte Oscar Wildes Frau die Kraft zur Trennung gefunden, wenn Sie die passende Psychopharmaka bekommen hätte?
Oder hätte man zur damaligen Zeit den Oscar so lange therapiert, bis er seine Frau schön gefunden hätte?

agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum