forsche Gehirne (Straßencafé)

Boggy, Samstag, 17.09.2022, 16:28 (vor 12 Tagen) @ agno

Das Außmaß deiner Aggression interpretiere ich als Bestätigung meiner Meinung.

a) Welche "Aggression"?

b) Früher, wenn man Frauen mundtot machen wollte, dann hat man gesagt: Die ist ja hysterisch.
Heute, wenn agno Boggy mundtot machen will, dann sagt er: Der ist ja aggressiv.

c) Frage: Kennzeichnet Boggys Beitrag ein "Außmaß an Aggression"?
Falls ja, wäre das schlimm? Würde das an der Richtigkeit seiner Argumente etwas ändern?

d) Ist Boggys Beitrag nicht eher teilweise: klar, entschieden, deutlich, energisch, polemisch, spöttisch, leidenschaftlich (wie hier schon angemerkt), mit Verve ( :-D ) usw. ... kann fortgeführt, muß aber nicht angekreuzt, werden.

e) Wäre es in irgendeiner Weise den Argumenten eines Beitrags abträglich, wenn der Autor aus einer verärgerten Gefühlslage heraus geschrieben hätte? Würde das die Inhalte des Beitrags entwerten?

f) Ist es ein gängiges Muster der Ablenkung, die Person des Autors anzugreifen, wenn man nicht auf die Inhalte seiner Argumente reagiern kann?

g) Will Boggy nun keine weitere kostbare Lebenszeit und Lebenkraft auf diesen Quark verwenden?

Was glaubt der verehrte Leser?

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum