Avatar

Traum-Kultur bzw Recht auf Bequemlichkeit oder sterben? (Straßencafé)

agno @, Donnerstag, 04.08.2022, 16:18 (vor 10 Tagen) @ agno

In der Vermutung dass manche alten Menschen ihr Leben als "unpassend anstrengend" empfinden.
Ist vielleicht jemand der gerne lebt, so nett und beschreibt den anstrengenden Teil vom behinderten Leben?
Danke :herzle: & lG agno

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum