Verlaufsmodifizierende Therapien bei MS - Glaube & Zweifel (Therapien)

tournesol @, Sonntag, 12.02.2023, 18:42 (vor 473 Tagen) @ agno

Wir hatten diese Diskussionen hier schon öfter und dein Dauerseufzen. Ich weiß, dass ich hier in einer Außenseiterposition bin. Passt die nicht zu diesem Forum, dass du ständig am Seufzen bist? Worüber eigentlich, über meine Sturheit, die auf meinen Erfahrungen beruht? Ihr lasst euch doch auch nicht von euren Meinungen, die auf anderen Erfahrungen beruhen, abbringen, wieso sollte ich es tun?

Nein, ich habe keinen MS-Glauben. Vielleicht bin ich, mangels schlechter Erfahrungen, einfach nur risikofreudiger, was Medikamente betrifft.
Ich gebe zu, auch beeinflusst von Euch, habe ich Tecfidera abgesetzt und 6 Monate später einen heftigen Schub. Daraus schließe ich, dass das für mich nicht die richtige Entscheidung war, auf eine Therapie zu verzichten.

1. Ich kenne die einzelnen Studien nicht genug um sie bewerten zu können. Außerdem interessiert mich die statistische Wirksamkeit nicht besonders, sondern die Wirkung, die ich bei mir feststellen kann.
Natürlich ist das Ziel von Pharmafirmen und Aktionären, möglichst hohe Gewinne zu machen, aber das schließt den Nutzen von Medikamenten im Einzelfall nicht aus.

2. Ich habe bis jetzt keine spürbaren Nebenwirkungen. Mit Tec gelegentliche Flushs, damit konnte ich leben.

3. Ich kreise nicht um meine Immunsubstitution. Wie es mir damit geht, merke ich. Meine Blutwerte lasse ich regelmäßig kontrollieren.

4. Ich glaube an keinen MS-Verlauf.

6. Ich habe keine Angst vor MS. Der Risiken eines substituieren Immunsystems bin ich mir bewusst ohne deswegen in Panik zu geraten.

7. Dass die Immuntherapie die Zeit zurückdreht, glaube ich ebenfalls nicht und wird auch von niemand in Aussicht gestellt, aber dass sie möglicherweise hilft, die Zeit nicht zu schnell voranschreiten zu lassen.
Wenn das nicht der Fall sein sollte, habe ich es wenigstens versucht und kann den Verlauf nicht ändern.

Tags:
MS-Medikamente, MS-Therapien


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum