Avatar

*.mab gegen Alzheimer. Therapie einer Hypothese (Straßencafé)

agno @, Donnerstag, 18.11.2021, 07:54 (vor 11 Tagen)

https://www.spektrum.de/news/neue-alzheimer-medikamente-auf-dem-pruefstand/1949866

"...Nach der Amyloid-Hypothese verursacht die Ansammlung eines Proteins namens Beta-Amyloid im Gehirn die Neurodegeneration bei Alzheimer..."

Helfen amyloidsenkende Medikamente gegen Alzheimer?

"....die Interpretation der Daten von Biogen sei so, als »würde man mit einer Schrotflinte auf eine Scheune schießen und dann eine Zielscheibe um die Einschusslöcher herummalen«"

Gruß agno
P.S.: Enweder man beobachtet den Weg der Hoffnung für viele Millionen leidender Menschen oder man beobachtet wie eine Hypothese so lange "verankert & verwurzelt" wird, bis es niemand mehr wagt, diese Hypothese zu bezweifeln.

Eventuell wären gesellschaftliche Verwerfungen einer Therapie, die jetzt für rund 56 000 US-Dollar pro Jahr auf dem Markt ist und einen großen Teil der Bevölkerung betreffen könnte, zu erwarten.

P.P.S.: :wink: https://www.ms-ufos.org/index.php?id=70897
Meine Glaskugel sagt dass bald in Alzheimer-Früherkennung und in mit künstlicher Intellegenz optimierter automatisierter Studienauswertung investiert wird.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum