Rezo und die Klima-Katastrophe (Straßencafé)

fRAUb, Montag, 13.09.2021, 06:25 (vor 14 Tagen) @ Boggy

Wunderbar dass Michael daran erinnert.
Schön, dass man das noch öffentlich schreiben darf.


Man darf dem, so, wie es geschrieben wurde, auch öffentlich widersprechen, und Differenzierung und erweiterteten Kontext betonen.

Man darf auch z.B. und u.a. darauf hinweisen, daß Herr Laschet rechtswidrig unter Vorwand den Hambacher Forst mit also ungerechtfertigter Staatsgewalt hat räumen lassen, und damit den Profitinteressen von RWE diente.

Man darf auch öffentlich darauf hinweisen, daß wir am Wahltag Parteien und deren Programme wählen, und keinen Kanzler oder Kanzlerin.

Ja, ja... das kenne ich. Und zwar seit 1998. Da gab's die Flut im Oderbruch. Dann reiste Gerhard Schröder dorthin und wurde Kanzler.

Man darf auch öffentlich zu bedenken geben, welchem der Kanditaten man wohl zutrauen würde, neben Putin oder Xi zu stehen, ohne umzufallen.

Die Burgerversicherung... Was danach passiert ist?
Nun,... das wissen wir alle...
Rentenkurzung, Hartz IV, Kliniken an konzerne verkauft. Ach ja, die Gesundheitsreform, Pflegenotstand usw... Seit wievielen Jahren rennen Pflerger*innen und auch Ärzte Sturm bei der SPD?
2006 (!) Hatte ich das erste Gespräch mit einem guten Neurologen, dass die volksgesundheit in höchstem Maße gefährdet ist, sollte es zu einer Pandemie kommen... Da wurden die ersten Kliniken verkauft und die ersten Ärzte gingen ins Ausland, weil sie dort bessere Arbeitsbedingungen vorfanden!
Siegmar, Siggi "shit happens!" himself, hat im Energie - Bereich viele innovative und nachhaltige Lösungen kaputt gemacht! Wer von euch erinnert sich noch an Elsbett-motoren? Ich höre schon das Raunen "aber wir dürfen doch keine Lebensmittel,... wo die halbe welt verhungert..."
Is' klar, Leute... Wisst ihr was in Sprit alles drin ist? Und vor allem, wieviel Regenwald dafür abgeholzt worden ist?

Da ist mir doch lieber, einer bestellt ein Rapsfeld und jeder weiß, woran er ist...

Was soll der Quatsch?!

Und jetzt?
Kraft gibt's nur in limmitierter Auflage.

Meine ist aufgebraucht.

Du glaubst nicht ernsthaft, dass jemand, der bei finanzgeschaften, wie CumEx oder wire card Milliarden Steuergelder einfach mal so verschwendet und in den Wind schreibt, damit aufhört, wenn er mehr Macht hat?! Warum????

...


Und wer in internationalne Krisen wohl am ehesten einen kühlen Kopf und Übersicht behalten würde.

Vielleicht dann doch - wenn man nur die Wahl zwischen den drei bekannten Personen hat - lieber den drögen Herrn Scholz.

Boggy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum