Avatar

high? als religiöse Frage (Allgemeines)

agno @, Samstag, 07.01.2023, 14:50 (vor 28 Tagen) @ tournesol

Ich selbst habe keine Erfahrung mit Cannabis, da ich nie einen Grund hatte, es auszuprobieren, zum Glück keine Schmerzen und auch nie das Bedürfnis, high zu sein. Auch viele andere Dinge habe ich nie ausprobiert.

Wo ich, wie auch viele Kinderärzte Bedenken habe, ist das geplante Alter der Freigabe ab 18 Jahren. Laut Ärzten ist die Entwicklung des Gehirns erst mit Anfang bis Mitte 20 abgeschlossenen und vorher können durch Cannabiskonsum Schäden entstehen.
Wie sich ein (intensiver) Konsum auf junge Leute auswirken kann, habe ich bei meinen Söhnen und ihrem Umfeld erlebt, nicht unbedingt positiv. Ob durch eine Legalisierung ein Abgleiten in ein kriminelles Umfeld verhindert werden kann, wie die Freigabe-Befürworter meinen, wage ich zu bezweifeln.

hmmm???? :confused:

???
Erwartest Du nun Antworten auf alle neuen Aspekte, die Du da einbringst?
Aber warum überrascht mich das? Wo ich doch diesen religiös-fanatischen Hanfextremismus, in alle Richtungen, beklagt hatte.
*seufz* & :crying:
agno

P.S.: @ Kirstenna: Bist Du schon volljährig? Ich hatte wirklich vergessen das zu fragen. Entschuldige bitte. Das war verantwortungslos von mir.

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum