Was tun wenn die Maus spinnt? & Schweizer MS-Zahlen (Allgemeines)

MO @, Zürich, Sonntag, 04.02.2024, 17:22 (vor 30 Tagen) @ agno

Hallo Agno,

wenn du in dem von dir verlinkten Artikel den enthaltenen Link zur Schweizer MS Gesellschaft aufrufst und dort weiter suchst dann findest du das:
Zitat: Der Vergleich der beiden (gemeint sind 2016 und 2021, Anm. MO) Hochrechnungen zeigt, dass die Anzahl MS-Betroffener in der Schweiz um rund 20% angestiegen ist.
Quelle: Link

Also 20% in 5 Jahren!? SCHREI

Wobei diese Zahl gleich wieder relativiert wird, im verlinkten Dokument sind mögliche Erklärungen für die veritable Zunahme aufgeführt.
Zitat: Mögliche Faktoren, die zu einem Anstieg führen, auch wenn die relative Häufigkeit, also die Anzahl MS-Betroffener pro 100'000 Einwohner, gleich bleibt

Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein Neudiagnostizierter von heute durch die frühe medizinische Intervention eher als MSler in die Statistik einfliesst als früher, denn soweit ich weiss ist MS keine meldungspflichtige Erkrankung.

Interessant wären absolute Zahlen, z.B. "Anzahl Tote mit MS".

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum