3 Wochen fast ohne Schlaf (Allgemeines)

kerstin @, Samstag, 28.08.2021, 10:01 (vor 28 Tagen) @ Biggi

Hallo Boggy

Danke für Eure Erfahrungen. Da bin ich ja wirklich nicht alleine.
Ich war nur erschrocken, denn diese Schlafstörungen gehen über mein bislang erfahrenes Maß von Schlafstörungen hinaus.

Ja, das klingt ziemlich schrecklich. Ich habe eher einzelne Nächte in denen ich gar nicht mehr schlafen kann. In der Regel mache ich mir dann einen Podcast an und schlafe schnell dabei ein. Es darf natürlich nichts Aufregendes sein, das ich höre, ich bevorzuge Literaturlesungen, die beruhigend auf mich wirken.

Wenn ich aber merke, es hilft alles nichts, stehe ich auf und gucke mir einen Film an bis ich müde werde. Das kommt aber höchstens 1x im Monat vor.

Ich brauche allerdings viel Schlaf, mindestens 8 Stunden und eine Mittagspause, in der ich oft einschlafe.

In einer großen Krise vor 20 Jahren hatte ich so große Schlafstörungen, dass mir meine Ärztin Schlaftabletten verschrieben hatte, die ich ab und zu genommen habe. Das dauerte ungefähr 6 Wochen, mit dem Absetzen hatte ich keinerlei Probleme.

Ich wünsche dir, dass du wieder gut schlafen kannst.

Kerstin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum