rette die Welt, mach nix (Straßencafé)

W.W. @, Montag, 06.09.2021, 12:24 (vor 20 Tagen) @ agno

Kein Überkonsum meint der Autor. Kein E-Auto solange das Alte noch läuft .Nichts funktionierendes durch etwas Neues mit Ökolabel ersetzen. Nix anschaffen, was man nicht braucht.

Ich hatte das auch so verstanden! Worauf ich jedoch zusätzlich hinweisen wollte, war ein unangenehmes Problem. Es lautet: Auch wenn ich so 'vernünftig' handle wie GRÜNE, Greta Thunberg und der BUND zusammen, werde ich den 'Ragnarök', den die Überbevölkerung heraufbeschwört, nicht verhindern können.

Anders gesagt: So vernünftig wir auch handeln, es gibt keinen Ausweg!

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum