@W.W.: Die Last der Krankheit & Lastenverteilung (Straßencafé)

W.W. @, Freitag, 13.05.2022, 12:36 (vor 4 Tagen) @ agno

...nicht über so tiefsinnige Dinge sprechen! Schließlich ist es ja nur ein MS-Forum.

Wolfgang


Es könnte aber direkt in das MS-Thema führen:

Wie lange und wie sehr, darf ein leidender Mensch seine Mitmenschen belasten, bis diese eine unerträgliche Last spüren?

Ich dachte eher daran, dass ein Sinn darin liegt, nicht nur eine Raumsonde auf einem mathematisch bestimmbaren Ort auf dem Mond landen zu lassen, sondern auch gerade darin, dem oder der, die leidet, das Leben so schön wie möglich zu machen.

Wolfgang

PS: Auch das wird von Petrus mit besonderer Sympathie zur Kenntnis genommen.

Ich habe übrigens die Kolumne über Vernunft und Vernünfteln mit Vergnügen im Café gelesen. Die Mittel können rational sein, aber das Ziel irrational!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum