Führende Alzheimer-Studie möglicherweise betrügerisch (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 27.07.2022, 14:43 (vor 13 Tagen) @ Boggy

Ich spielte auf die naheliegende Schlussfolgerung an: Je weniger Alzheimer-Plaques desto weniger MS. im Vergleich zu: Ja weniger MS-Herde unter einem MS-Medikament, desto besser der MS-Verlauf.

Interessant ist: Auch wenn es sich bei Simufilam über Betrag handeln könnte, und bei der Reduktion von MS-Herden durch ein MS-Medikament Betrug keine Rolle spielt, könnte es sein, dass sowohl Alzheimer-Plaques, als auch MS-Herde nicht direkt etwas mit dem Verlauf von der Alzheimer-Demenz bzw. dem Fortschreiten der MS zu tun haben.

Beispiel? Mir fällt nichts Passendes ein...:confused: Unpassend ist: Wenn Viagra dazu führen würde, dass weniger Alzheimer Plaques entstehen, könnte es entweder eine Medikamentenwirkung sein, oder aber bedeuten, dass Sex im Alter Plaques verhindern.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum