Avatar

nur Satire? (Straßencafé)

agno @, Freitag, 03.09.2021, 07:32 (vor 21 Tagen) @ fRAUb

...keinem anderen wehzutun, löst meistens keine Probleme. > W.W. (kleines agnoedit)


Sehe ich nicht so. Eine Jahrgangskameradin erzählte, dass Sie schon immer recht "pfundig" gewesen sei. Je mehr Sie das bekämpft habe desto pfundiger sei Sie geworden. (Mama, Papa & Geschwister waren schlank)
Irgendwann lernte Sie ihren Mann kennen. Er fand sie so toll wie sie war. Hat nie von abnehmen geredet. Sie habe gefühlt dass Sie angenommen und angekommen sei. Dann habe sie abgenommen.
Ob das jetzt wirklich von selbst passierte oder ob sie besonders nachhaltig kämpfte, hat Sie nicht gesagt.
Eventuell ist der Anspruch etwas fremdes oder jemand anders verändern zu wollen, anmaßend, arrogant & schädlich.
Die Kunst könnte sein, die Dinge und auch die Menschen so zu nehmen wie sie sind.
Das heißt nicht verzweifeln oder zurücklehnen. Eventuell hat man genug eigene, echte & erfüllende Baustellen ;-)
agno


Lieber agno,

ich habe mir die Beiträge nochmal durchgelesen und muss retrospektiv betrachtet leider schreiben, dass WW sich total übergriffig verhält. Ich fins auch, man sollte nicht um den heißen brei rumreden, sondern es benennen. Deshalb schreibe ich es.

Wolfgang möchte als alter und gebrechlicher Mann, die Welt gegen ihren Willen, verändern. Der gemeine MSler, unaufhaltsam unterschiedlichen Degenerationsgeschwindigkeiten unterworfen, träumt auf seinem Weg ins nichts davon, sich genau so bekloppt verhalten zu können wie andere Erdenbürger auch. Das Forenhighlight ist der argumentative Versuch, Wolfgang von seinem Irrweg zu überzeugen.
Ach, alles in Ordnung! Anscheinend stilisiert sich der Mensch gerne zur real-live-Satire.
liebe Grüße aus dem Mittendrin des Satireglobus :-D
wünscht agno

P.S.: Eventuell ist die Wissenschaft um die MS-Therapie auch Satire. https://www.nzz.ch/wissenschaft/neue-woerter-texte-vermischen-bilder-klauen-ld.1642192?

rofl Eventuell sind wir damit sogar Mainstream rofl
Ich bin ich, aber woher soll ich wissen, was das bedeutet?

--
Weiß nicht, woher ich komm, weiß nicht, wie lang ich bleib, weiß nicht, wohin ich geh, mich wundert, dass ich glücklich bin ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum