Thema MS: Früh- und Spätverkennung (Allgemeines)

W.W. @, Mittwoch, 12.01.2022, 10:30 (vor 6 Tagen) @ Boggy

So ein gequirlter Quark!


Es tut mir leid, daß ich hier pauschal und emotional reagiert habe.

Ich hatte gestern einen sehr schweren Tag.

Irgendwie habe ich das Ihrer Äußerung angemerkt!! Ich weiß selbst nicht, wie die Sache steht. Die einen sagen, es sei ziemlich sicher, dass die Basistherapie (BT) bei der MS helfe, die anderen meinen, es sei ziemlich sicher, dass sie nichts nutze und weil die Nebenwirkungen erheblich sein könnten, wäre von ihrem Einsatz abzuraten.

Ich bin überzeugt, das sei eine ziemlich gute Lage, in einem MS-Forum jetzt nach Jahren (bzw. sogar Jahrzehnten) zu diskutieren, was Sache ist. Eigentlich müsste allmählich eine endgültige Stellungnahme naheliegen.:confused:

Da es aber darauf hinauslaufen könnte, dass die BT bei manchen hilft, bei anderen wiederum nicht (was zu befürchten ist!), dann meine ich: Wo sollte ein besserer Ort ein gutes 'Gespäch' darüber zu führen als in einem MS-Forum. Oder diskutieren Pharma-Konzerne so wenig darüber, weil sie medial ungeschickt sind?! Früher galt einmal: Je länger ein Medikament eingesetzt wird, desto besser kann man beurteilen, wie es wirkt!

Auf welche Studie beziehen Sie sich mit Ihrer Meinung!?

Gruß,
W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum