nur eine MS (Allgemeines)

MO @, Zürich, Dienstag, 31.10.2023, 17:05 (vor 267 Tagen) @ W.W.

Könnte es nicht so sein, dass es nur eine MS gibt? Nur, dass die, weil sie stürmisch beginnt, als PPMS in Erscheinung tritt? Oder dass eine MS, die spinal beginnt, eher eine PPMS zu sein scheint?

Ich denke auch, dass es nur eine MS gibt.

Meine laienhafte Erklärung lautet so:
Es gibt nur eine MS, diese ist von Kindesbeinen an da und arbeitet still und heimlich vor sich hin =(Progredienz).
Gleichzeitig repariert der betroffene Körper sich andauernd z.B. mit Remyelinisierung (=Heilung).

Der Betroffene befindet sich in einer Art "steady state", bei dem sich Progredienz und Heilung die Waage halten.

Und dann geschieht irgendetwas, das diesen steady state aus dem Gleichgewicht bringt (die Möglichkeiten sind endlos). Das hat zur Folge, dass der Betroffene auf einmal neurologische Ausfälle bemerkt. Manch ein Körper reagiert mit akutem Entzündungsgeschehen (=Schübe) auf diese Progredienz.

Erschwerend kommt hinzu, dass unser Hirn sehr gut Ausfälle kompensieren kann. Das heisst, wenn der Betroffene erste neurologische Ausfälle bemerkt ist er schon lange an MS erkrankt.

Zusammenfassung:
Es gibt nur eine MS, die progrediente MS. Und einige Patienten entwickeln als Folge dieser progredienten MS auch Schübe.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum