Smouldering MS / schwelende MS IV - Antriebsfaktoren (Allgemeines)

Boggy, Montag, 24.10.2022, 14:38 (vor 35 Tagen) @ Boggy

Antriebsfaktoren der "schwelenden MS" laut Artikel:

"Es wurden zahlreiche Mechanismen vorgeschlagen, die schwelende MS auslösen können (siehe Abbildung 3) - [Anklicken lohnt sich; Boggy- https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8793117/ ],
von denen einige wohl den herdförmigen entzündlichen Läsionen nachgeschaltet sind, während andere unabhängig von den herdförmigen entzündlichen Läsionen sind und die Ursache für MS sein könnten.

Die pathologischen Ursachen der schwelenden MS.

Neben der akuten herdförmigen Schädigung, die durch axonale Durchtrennung und Leitungsblockade gekennzeichnet ist und über Tage bis Wochen auftritt und eine schubassoziierte Verschlechterung (RAW) verursacht,
gibt es verzögerte zeitabhängige Prozesse, die für die schwelende MS verantwortlich sind.

Demyelinisierung und Energiedefizite [Mitochondrien; Boggy] sind für die verzögerte Verschlechterung verantwortlich, die sich über Wochen bis Monate hinzieht. Ob dies von der anhaltenden fokalen Entzündung abhängig oder unabhängig ist, ist umstritten.

Danach folgen postinflammatorische neurodegenerative Prozesse, die sich über viele Jahre hinziehen,
und mikrogliale und angeborene Immunmediatoren,
anhaltende Energiedefizite,
antikörpervermittelte Schäden,
und möglicherweise Virusinfektionen umfassen.
Schließlich sind altersbedingte neurodegenerative Prozesse, die verfrüht und beschleunigt ablaufen, für das späte Fortschreiten der Behinderung verantwortlich, das sich über Jahrzehnte hinzieht.
(...)

Gesundheit des Gehirns

Es gibt immer mehr Belege dafür, dass viele zusätzliche Faktoren, die sich auf die Gehirnfunktion und die Gesundheit des Gehirns auswirken, die schwelende MS potenziell verschlimmern und mit ihr interagieren können, was zu einer schnelleren Verschlechterung der Krankheit führt.
Dazu gehören Lebensstilfaktoren wie Bewegungsmangel, 134
schlechte Ernährung, 135 Rauchen 136 und übermäßiger Alkoholkonsum, 137
soziale Determinanten der Gesundheit, 138
begleitende Medikamente, insbesondere die anticholinerge Belastung, 139
schlechter Schlaf 140
und Komorbiditäten. 141
Daher ist ein ganzheitlicher Ansatz erforderlich, um schwelende Prozesse zu bekämpfen und die MS wirksamer zu behandeln (siehe Abbildung 5)."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
Humane endogene Retroviren, HERV, Mikroglia, Neuronenverlust, Hirnatrophie, Atrophie, Gehirnvolumen, EBV, Neurodegeneration, progrediente MS, Langzeitverlauf, NEDA, Epstein-Barr-Virus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum